Dorf-Projekte

Aus Villagers and Heroes Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alle Dörfer haben Zugriff auf bestimmte Projekte, an denen man als Gemeinschaft arbeiten kann. Diese Projekte sind herausfordernd und es dauert sehr lange, bis sie vollendet werden, aber man bekommt durch sie Belohnungen für das Dorf.

Spenden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um einem Dorfprojekt zu spenden, muss man auf das entsprechende Projektbrett des Projekts klicken. Es öffnet sich ein Spendenfenster und es können die Materialien gespendet werden, die für das Projekt benötigt werden. Um zu spenden, muss dann das entsprechende Material aus dem eigenen Inventar auf das jeweilige Feld des Projektbretts gezogen werden.

Tägliche Spende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die tägliche Spende für ein Projekt kann vorgenommen werden, indem man auf eines der aktiven Projektbretter im Dorf klickt und dann den Aufgaben Reiter auswählt. Dieser Reiter hat einen blauen Balken, der den Fortschritt in der jeweiligen täglichen Spende repräsentiert. Er setzt sich alle 23 Stunden zurück und es werden dann die gesammelten Punkte dem jeweiligen Projekt gutgeschrieben.

Über das Icon hinter dem Balken kann man eine detaillierte Liste aufrufen, welche Gegenstände in dieser Sektion eingeschlossen sind und wie viele Punkte sie jeweils wert sind. Man kann nur eine begrenzte Anzahl an Punkten für jede Sektion hinzufügen, ihr müsst deswegen strategisch arbeiten und die Aufgaben unter Euch aufteilen.

Mit dem Morgen-Button kann man sich auf die nächsten benötigten Gegenstände vorbereiten.

Allgemeine Spenden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemeine Spenden setzen sich im Gegensatz zu täglichen Spenden nicht zurück. Das passiert nur, wenn das Projekt einen neuen Rang erreicht.

Unter jedem Gegenstand im Fenster steht eine weiße Zahl mit einem Plus davor. Diese Zahl zeigt an, wieviel Punkte das Projekt vorangebracht wird, wenn man einen Gegenstand dieses Typs spendet.

Sättigung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei jedem Projekt können nur ganze bestimmte Gegenstände gespendet werden. Deswegen können zu Gegenstände auch zu viel gespendet werden, was sich in abnehmendem Ertrag bemerkbar macht.

Wenn ein Spieler einen Gegenstand spendet, dann tritt eine Sättigung für diesen Gegenstand ein. Für jeden Gegenstand auf dem Projektbrett wird gespondert angezeigt, wie viele Gegenstände gespendet werden können, bevor eine Sättigung für den jeweiligen Gegenstand eintritt. Fällt diese Zahl auf null, ist der entsprechende Gegenstand übersättigt. Übersättigte Gegenstände geben weniger Punkte pro Gegenstand und diese Zahl sinkt noch, je mehr man sie spendet.

Solange ein Gegenstand noch nicht übersättigt ist, bekommt man für ihn den vollen Effekt und die volle Punktzahl.

Wie viel noch verbleibt, bevor ein Gegenstand übersättigt wird, kann man sehen, wenn man über den Gegenstand im Projektbrett fährt.

Sättigung gilt immer pro Projekt. Wenn man den gleichen Gegenstand bei verschiedenen Projekten spenden kann, beeinflusst die Sättigung bei einem Projekt ein anderes Projekt nicht.

Im Gegensatz zu anderen Gegenständen startet Gold immer im Status der Übersättigung.

Beteiligungspunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spendet ein Spieler einen Gegenstand für ein Projekt, bekommt er dafür Beteiligungspunkte. Ein Spieler bekommt genau so viele Beteiligungspunkte, wie er Projektpunkte mit seiner Spende bekommen hat. Man kann die Anzahl der Beteiligungspunkte im Projektfenster des Rathauses anschauen.

Gegenstände spenden, die nicht übersättigt sind, sorgt dafür, dass Projekte schneller fertiggestellt werden und sie geben auch mehr Beteiligungspunkte!

Unterschiede bei der Mobilversion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Momentan kann man mit der Mobilversion (Android, iOS) nicht auf Dorfprojekte zugreifen. Dieses wird in einem der nächsten Updates aber ermöglicht werden.